Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Pastorale Raum Idar-Oberstein heißt sie

Herzlich Willkommen

  • Schön, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben!

    Der Pastorale Raum IDAR-OBERSTEIN mit seinen Pfarreiengemeinschaften Birkenfeld-Langweiler / Idar-Rhaunen-Bundenbach / Nahe-Heide-Westrich und Oberstein und der zum 01. Januar 2022 neugegründeten Pfarrei Kirner Land St. Hildegard trägt den Untertitel NAHE - KIRCHE! Dies ist nicht nur eine topographische Orientierung und eine geographische Zuordnung, sondern auch ein "pastoral-theologisches" Statement. Wir wollen mit Gott und den Menschen an verschiedenen Orten und anderen Orten, in der Zeit von heute Kirche sein. Inklusion spielt dabei für uns eine besondere Rolle, da für uns alle Menschen (mit mehr oder weniger Beeinträchtigung, oder wie die Bolivianer es sagen "mit besonderen Talenten") unter dem JA des Schöpfers stehen. Die vier Perspektivwechsel und das Rahmenleitbild mit den sieben Leitsätzen unserer Trierer Bistumssynode (2013 - 2016) sind dabei Grundlage unseres Handels im Glauben.

    Bitte scheuen Sie sich nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen, denn ehren- und hauptamtlich Seelsorgende sind gerne bereit, ein Stück Ihres Lebens- und Glaubensweges mit Ihnen mitzugehen.

    Bleiben Sie in diesen herausfordernden Zeiten der Pandemie gesund und Gott behütet,

    für alle Mitarbeitenden,

    Walter Fuß, Dekan

Neues auf der Homepage

Premiere im Pastoralen Raum

Neuer Pfarrbrief ist da

Ein Pfarrbrief für den Pastoralen Raum mit unterschiedlichen Regionalausgaben - zum ersten Mal steht dieser nun zur Verfügung. Zusätzlich kann ab sofort auf der Homepage auch die aktuelle Gottesdienstordnung abgerufen werden.

Den Pfarrbrief zum Download als PDF und die Gottesdienstordnung finden Sie hier

"Einen ewigen Namen gebe ich ihnen"

"Angek(l)ickt" - Impuls zum 27. Januar

Der erste Beitrag in der Impuls-Kategorie "Angek(l)ickt" ist erschienen. Pastoralreferent Michael Michels denkt dabei am Gedenktag des Holocaust über seinen Namen nach und Hoffnung in der Hoffnungslosigkeit von Auschwitz nach.

Den Beitrag finden Sie hier

Einen Hinweis auf die Auschwitz-Fahrt der Jugendarbeit im Oktober 2022 finden Sie hier

Diakonisch - Missionarisch - Verbindlich

Der Pastorale Raum Idar-Oberstein ist gestartet

Zum Januar ist der Pastorale Raum Idar-Oberstein an den Start gegangen und damit zugleich Rechtsnachfolger des abgewickelten Dekanates Birkenfeld. Gerne stellen wir Informationen zur Verfügung.

Alle wichtigen Informationen zum Start des Pastoralen Raumes 

Pressemeldung zum Start des Pastoralen Raumes.

Tiefe Krise und große Herausforderungen

Absage der Boliviensammlung 2022

In ihrer langen Geschichte sieht sich die Boliviensammlung mit einer ihrer größten Herausforderungen konfrontiert. Aufgrund verschiedener Einflüsse muss die Sammlung 2022 im ganzen Bistum Trier abgesagt werden. Neue Ideen sind dringend gesucht.

Mehr Informationen gibt es hier

Gebetswoche für die Einheit der Christen

Vom 18. bis zum 25. Januar wird in diesem Jahr die Gebetswoche für die Einheit der Christen gefeiert. Die Woche steht dieses Jahr unter dem Motto: "Wir haben seinen Stern im Osten gesehen und sind gekommen, ihn anzubeten (Mt 2,2)"

Auf der Webseite der Aktionswoche finden Sie viele weitere Informationen, Aktionen, Anregungen und Gottesdienste

Vernetzung von Glaube und Leben

Firmvorbereitung 2022 startet Ende Januar

Im Februar startet die Firmvorbereitung und die Firmbewerberinnen und Firmbewerber, katholische Jugendliche, die das 9. Schuljahr besuchen, werden in den kommenden Wochen eingeladen.

Ein spannendes Konzept steht bereit das vernetzen will - Leben und Glaube der jungen Menschen miteinander.

Erste Informationen zur Firmvorbereitung stehen hier zur Verfügung.

 

Mal klassisch - mal alternativ

Sternsingeraktion zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen

Zum zweiten Mal hintereinander fand die Sternsingeraktion unter Corona-Bedingungen statt. In den Orten haben die Haupt- und Ehrenamtlichen unterschiedliche Lösungen gefunden, um trotzdem den Segen an die Häuser zu bringen und so dringend benötigtes Geld für Kinder in der ganzen Welt zu sammeln.

Auf den Seiten der Pfarreiengemeinschaft Idar-Rhaunen-Bundenbach, der Pfarrei Kirner Land St. Hildegard und der Pfarreiengemeinschaft Nahe-Heide-Westrich gibt es Berichte zur Aktion.

Der Zukunft ein Gesicht geben!

Wahl der Räte in der Pfarrei Kirner Land St. Hildegard

Seit dem 01. Januar ist mit der Pfarrei Kirner Land St. Hildegard die erste fusionierte Pfarrei im Pastoralen Raum Idar-Oberstein auf den Weg gebracht.

Die erste wichtige Wegmarke dabei die Wahl der pfarrlichen Gremien. Am 29. / 30. Januar 2022 wird gewählt.

Alle Informationen zur Wahl finden Sie hier.

Gesichter der Kirche vor Ort

Pfarrgemeinderat Rückweiler konstituiert

Nach den Wahlen der pfarrlichen Räte und Gremien am 06. / 07. November 2021 hat sich am 20.12.2021 hat sich der neue Pfarrgemeinderat Rückweiler konstituiert.

Damit stehen sechs motivierte Frauen und Männer bereit, die Kirche vor Ort mitzugestalten.

Hier finden das Ergebnis der konstituierenden Sitzung und die Namen der Ratsmitglieder.

Großer Einsatz - damit die St. Martins-Kirche eine Zukunft hat

Aktueller Bericht aus dem Verwaltungsrat Weierbach

Schon längere Zeit fallen auch Außenstehenden die Bau- und Sarnierungsarbeiten an und um die Kirche St. Martin in Weierbach (Idar-Oberstein) auf.

Der Verwaltungsrat informiert in einem Bericht über die aktuellen, unterschiedlichen Maßnahmen und Projekte und ordnet dies alles chronologisch ein.

Hier können Sie den Bericht nachlesen.

Die Pfarrgemeinde Herz Jesu Rückweiler trauert

Albert Werle verstorben

Albert Werle war lange Jahre ehrenamtlich mit viel Liebe, Fürsorge und Engagement in der Pfarrgemeinde Rückweiler engagiert.

Die Pfarrgemeinde wird dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren, und für ihn in einer Hl. Messe beten.

Hier finden Sie die Traueranzeige der Pfarrgemeinde

Und immer wieder läuten die Glocken

Escape-Room in der Kirner Kirche ein voller Erfolg

Vom 08. bis 14. November werden sich einige Menschen in Kirn wohl gefragt haben, warum zu merkwürdigen und untypischen Uhrzeiten immer wieder die Glocken der Katholischen Pfarrkirche St. Pankratius geläutet haben.

Der Grund war, das Live-Escape-Game der Katholischen Jugendarbeit, das auf große Resonanz gestoßen ist.

Ein Rückblick auf den Escape-Room, verbunden mit einem ausführlichen Nachbericht finden Sie hier

Direkt zu unseren Pfarreien(gemeinschaften)