Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notfallseelsorge im Landkreis Birkenfeld

Was ist die Notfallseelsorge?

Durch ein unvorhersehbares erschütterndes Ereignis werden Menschen aus ihrer normalen Lebenswelt herausgerissen. Die Notfallseelsorge ist hier eine Unterstützung für Menschen in akuten Notsituationen. Sie leistet „Erste Hilfe für die Seele“.

Dieses Angebot steht allen Hilfe Suchenden im Kreis Birkenfeld kostenfrei zur Verfügung, unabhängig von ihrer religiösen Bindung oder Weltanschauung.

  • Zuhören und Reden
  • Unterstützen und Begleiten
  • Trauer aushalten und Trösten

Anforderungsgründe

  • Erfolglose Reanimation
  • Häuslicher Todesfall
  • Suizid
  • Plötzlicher Kindstod
  • Begleitung beim Überbringen einer Todesnachricht
  • Unfalltod

Hilfe vor Ort für

  • Betroffene
  • Angehörige

Notfallseelsorger/innen

Die meist ehrenamtlich tätigen Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger haben eine spezielle Ausbildung. Rund um die Uhr bieten sie verlässliche Präsenz und Begleitung. Sie helfen dem Chaos der Gefühle Ausdruck zu verleihen und die Situation zu stabilisieren. Für die Seelsorger ist die Bereitschaft zur Beratung und Reflexion ihrer Arbeit selbstverständlich.

 

Erreichbarkeit

Die NotfallseelsorgerInnen werden ausschließlich angefordert durch

  • den Rettungsdienst
  • die Polizei
  • die Feuerwehr

Träger

Die Ökumenische Notfallseelsorge arbeitet als Arbeitsgemeinschaft für den Kreis Birkenfeld.

Sie wird getragen und unterstützt von:

  • Evangelische Kirche im Kreis Birkenfeld
  • Katholische Kirche im Kreis Birkenfeld / Pastoraler Raum Idar-Oberstein
  • Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Kreisverband Birkenfeld
  • Arbeiter Samariter Bund (ASB) Kreisverband Birkenfeld

Kontakt und Erreichbarkeit

Wenn Sie die Arbeitsgemeinschaft als Notfallseelsorger/in oder als Spender/in unterstützen möchten, wenn Sie Fragen zur Ausbildung und Mitarbeit haben oder wenn Sie uns Rückmeldung zu einem Einsatz geben möchten, erreichen Sie uns über die Koordinatoren der evangelischen und katholischen Kirche.